Wegepflege

Die DIMB IG hat in mühevoller Handarbeit stundenlang einen vom Schwäbischen Albverein (SAV) markierten Singletrail wiederhergestellt.
Nach Holzfällarbeiten im Winter war der Weg komplett unpassierbar und fast auf der ganzen Länge durch Äste und umgedrücktes Gestrüpp versperrt. Durch eine neu in den Hang panierte Rückegasse wurde zudem einen Abzweig verschüttet.

wegepfelge

Nach getaner Arbeit stellen sich uns ein paar Fragen:

Gehört der Weg jetzt uns Mountainbikern?
Haben wir uns die Absolution zum Fahren erteilt? Der Weg wird übrigens schon seit vielen Jahren von Bikern regelmäßig befahren.
Warum stellt der Forst Monate nach den Holzfällarbeiten den offiziellen Wanderweg nicht wieder her?
Dürfen wir überhaupt einen bestehenden Weg wieder herstellen oder ist das illegaler Trailbau?

Der SAV verweigert übrigens offiziell die Zusammenarbeit mit den Mountainbikern und lehnt die Hilfe beim Erhalt des Wegenetzes ab.
Die Hintergründe sind in diesem Artikel zu lesen.

Wir als DIMB IG würden uns dennoch auf lokaler Ebene in Zukunft über eine offizielle Kooperation sehr freuen.

Hier ein paar Bilder von der Aktion.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>