Bikepark Waldhausen

DIMB IG Ostwürttemberg hilft mit beim Bau des Pumptrack bei Waldhausen.

Nach 2,5 Jahren Verhandlungen und der Suche nach einem geneigten Gelände wurde Anfang November mit dem Bau eines Pumptracks begonnen. Dieser wurde in den letzten Monaten von einer Hand voll Kindern und Jugendlichen in mühevoller Handarbeit gebaut. Unter den Fittichen der DIMB IG Ostwürttemberg und deren fachkundigen Anleitung von Pumptrackexperte Claus Birk lernten die Jungs schnell, wie man Wellen und Steilkurven geschickt anordnet und modelliert. Das nennt man “shapen”.

Die Firma Velosolutions hat dafür zu Weihnachten sogar zwei Trailshaping-Tools zur Verfügung gestellt.

Konrad Willar von Pumptrack.de hat die Strecke geplant und eine erste Skizze für den Bau angefertigt. In seinem Plan ist auch die zukünftige Erweiterung der Anlage dargestellt.

Der Pumptrack grenzt direkt an die bestehenden Sportanlagen des Sportvereins Waldhausen (SVW) und des Tennisvereins an. In Zukunft wird die Strecke durch eine Patenschaft mit dem SVW betreut werden. Vereinsvorstand Oliver Pusch hat die Realisierung ermöglicht und bei der Definition des Betreibermodells mitgewirkt. Die Gründung einer Unterabteilung Mountainbike unter der Obhut Carsten Schymik, dem Sprecher der DIMB IG Ostwürttemberg ist geplant.

Ortsvorsteher Gentner hat den Bau durch die unbürokratische Organisation von Erdaushub und den Transport ermöglicht. Baggerfahrer Klaus Bier aus Himmlingen hat den Humus abgeschoben und bei der Verteilung der Erdmassen geholfen. So würde aus einem Haufen Dreck, “dirt” genannt einen beachtliche Mountainbikestrecke geshaped. Unter dem Motto “no dig – no ride ” …wer nicht buddelt fährt auch nicht…konnte die Strecke nun vollendet werden. Nach der erfolgreichen Abnahme durch die DEKA vergangende Woche wird der Pumptrack nun am 13.Mai 2019 bei einer kleinen Einweihungsfeier der Öffentlichkeit übergeben. Danach steht die Strecke allen Bürgern zur Verfügung.

Für die Jugendlichen aus Waldhausen und der näheren Umgebung wird so die optimale Möglichkeit gegeben, ihre Freizeit wohnortnah draußen an der frischen Luft zu verbringen und bei Sport und Spiel Ihr Können auf dem Fahrrad stetig zu verbessern.

Lage:

Zufahrt:

Zufahrt zum Pumptrack Waldhausen bitte ausschließlich über die Feldwege!
Keine Durchfahrt beim Pommes möglich.
Bitte die Feldwege nicht mit KFZ befahren!

zufahrt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>