Flowtrails

Flowtrails sind neue Wegetypen, die entweder extra für Biker angelegt werden oder durch Modifizierung eines geeigneten vorhandenen Wegs entstehen. Das Flowtrail-Konzept orientiert sich in weiten Teilen an dem IMBA FlowCountryTrail-Konzept. Das Konzept wurde durch die DIMB modifiziert und auf deutsche Verhältnisse zugeschnitten. Dabei nehmen die Streckenanlage und der Streckenverlauf eine zentrale Rolle ein. trail

Flowtrails können eine willkommene Ergänzung zum bestehenden Wegenetz sein und können durch eine attraktive Gestaltung viele Biker anlocken. Im Sinne einer “positiven Lenkung” durch Qualität können Flowtrails auch dazu beitragen,  Mountainbiker anzulocken und stark frequentierte Orte somit zu entlasten. Zudem stellen Flowtrails für die Region oder eine Stadt eine erstklassige Möglichkeit dar,  Bundesweit bekannt und attraktiv zu werden. Somit können sich Flowtrails zu einem Tourismusmagneten entwickeln oder eine Stadt als Wohnort besonders attraktiv machen.

Flowtrails sind jedoch kein Ersatz für ein freies Befahrungsrecht auf allen Wegen, sondern stellen lediglich ein willkommenes Zusatzangebot dar.

Infos über Flowtrails:

http://dimb.de/aktivitaeten/flowtrails

Links zu Flowtrails:

http://www.flowtrail-stromberg.de/
http://www.flowtrail-ottweiler.de/
http://www.flowtrail-wutach.de/
http://www.flowtrail-bad-endbach.de/
http://flowtrailkreuzberg.wordpress.com/

die kommerzielle Variante:

http://www.trailcenter-rabenberg.de

Vorbild aus Schottland:

http://www.7stanesmountainbiking.com

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>