Altreifen im Wald!

Malerisch führt der Weg entlang des Kocherursprungs bei Unterkochen und in Serpentinen hinauf zum alten Schättretunnel. Der Weg ist bei Spaziergängern genauso beliebt wie bei Mountainbikern. Eine Gruppe war auch vergangen Samstag hier unterwegs und glubte direkt oberhalb der letzten Quelle kaum, was es dort zu sehen gab. Statt idyllisch von Moos und Farnen überwachsenden Baumstämmen lagen im Steilhang gleich ein duzend Altreifen!

hangKurz entschlossen haben sich dann am Sonntagnachmittag ein paar Mitglieder der DIMB IG Ostwürttemberg samt Nachwuchs bereit erklärt, die Reifen aus dem unwegsamen Gelände zu bergen. Ausgerüstet mit Bergstiefeln und Arbeitshandschuhen wurde der steile Hang erklommen. Kaum hatten die Mountainbiker die ersten Reifen nach unten geschafft, entdeckten sie im Hang weitere Altreifen. Insgesamt konnten so 17 Reifen geborgen und zum Abtransport bereitgelegt werden.

Das Forstamt und die Lokalpresse wurden informiert.

Bildergalerie von der DIMB Aktion

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>