Drachenrampe

drachenrampe1
Foto: Lauric Weber

Ein Stück oberhalb vom Naturfreundehaus am Braunenberg steht eine hölzerne Konstruktion im Wald. Manch einer hat sich sicher schon einmal gefragt, was das überhaupt ist?
Es handelt sich um eine Drachenrampe, also einen Startplatz für Drachenflieger.Lange bevor die ersten Paraglider am Himmel über Aalen auftauchten stürzten sich hier mutige Luftsportler in die Tiefe und segelten mit Drachen über die Stadt.

Heute ist die etwas in die Jahre gekommene Drachenrampe ein beliebter Aussichtspunkt für Wanderer und Mountainbiker. Gerne hält man hier an und genießt den einzigartigen Blick über die Stadt und den dahinter liegenden Albtrauf.

drachenrampeDas ist schon ein wahnsinnig schöner Ort und Ausblick über Aalen! Vielleicht auch der Schönste…

Aber leider wissen das mittlerweile schon viel zu Viele!
Auf dem Weg dorthin, unter und neben der Schanze, sogar in den Bäumen findet man unendlich viel Müll. Auch wird hier immer wieder Feuer gemacht, obwohl sich nicht weit entfernt am Naturfreundehaus Braunenberg eine öffentliche Grillstelle befindet.

Wir hoffen trotzdem, dass dieser besondere Ort noch lange erhalten bleibt.

Daher bitten wir alle Besucher, die die Drachenrampe aufsuchen, dort keine Müll zu hinterlassen, kein Feuer zu machen und das altersschwache Bauwerk zu schonen.

Links:

DHC-Aalen Gleitschirm- und Drachenfliegen in Aalen

Naturfreundehaus am Braunenberg

 

Ein Gedanke zu „Drachenrampe“

Hinterlasse einen Kommentar zu Carsten Schymik Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>